T +41 71 910 01 83
Bitte Javascript aktivieren!

Prodema - Mechatronisches Engineering aus der Ostschweiz


Massgeschneiderte Engineering Dienstleistungen

Wir bieten Engineering Dienstleistungen nach Ihren Bedürfnissen an. Unsere Kernkompetenz ist mechatronisches Engineering. Wir bauen Brücken zwischen Ihrem Know-how aus Forschung und Entwicklung und unserer technischen Kompetenz und Methodik bei der Realisierung zu marktreifen Produkten und deren Herstellung.


In den folgenden vier Sparten fühlen wir uns zu Hause und bieten passende Lösungen für Ihre Branche:



                                Industrie

                             Lebensmittel

                                   Pharma

                                Med-Tech






News

01.2021 - Prodema Engineering AG ist neues Fördermitglied bei Swiss Engineering

Tragendes Netzwerk - Als Mitglied von Swiss Engineering sind wir Teil eines aktiven Netzwerks von Ingenieurinnen und Ingenieuren.

Im Interesse des Engineering und der Schweiz - Als grösster Fachverband der Schweiz setzt er sich für das Engineering der Schweiz ein und engagiert sich in Projekten, Netzwerken und politischen Prozessen. Sie geben uns eine Stimme und machen sich stark für die Anliegen, sei es mit politischen Stellungnahmen oder durch die Vertretung in Gremien.

-> Newsbeitrag auf Swiss Engineering


Swiss Engineering
Swiss Engineering - Region Ostschweiz/Thurgau

Swiss Engineering | Sektion Thurgau
Swiss Engineering | Region Ostschweiz

12.2020 - Headband Assembly Machine / Kopfband Montagemaschine

Für die Bebänderung von Atemschutzmasken wurde ein Halbautomat entwickelt um den Prozess einfacher, schneller und konstanter zu machen. Der Bediener muss die Maske in die Zentrierung halten um den Prozess zu starten. Alle Schrittte des Prozesses, d.h. Ablängung, Bändel durch das Loch der Maske führen und Verschweissung erfolgen automatisch.

Die kompakte Tischanlage lässt dort positionieren, um optimal und individuell dem Warenfluss des Produzenten gerecht zu werden.
Optionell ist eine automatische Zuführung der Maske möglich. Lassen Sie es uns wissen, wie wir die Bebänderung in Ihren Prozess integrieren können.


A semi-automatic machine has been developed for the strapping of respirators to make the process easier, faster and more consistent. The operator has to hold the mask in the centre to start the process. All steps of the process, i.e. cutting to length, passing the strap through the hole in the mask and welding are done automatically.

The compact table system can be positioned there to optimally and individually meet the flow of goods of the producer.
Optionally, automatic feeding of the mask is possible. Let us know how we can integrate the strapping into your process.

08.2020 - Auslieferung MRAM / Delivery MRAM

Vertrauen + Geschwindigkeit = 10 Jahre nach der ersten Maskenanlage konnten wir eine weitere Anlage für einen europäischen Maskenhersteller liefern. Durch stetigen Austausch mit dem Hersteller über all die Jahre konnten diverse Optimierungen in die neue Anlage einfliessen. So konnte die Produktionsgeschwindigkeit gesteigert und die Verfügbarkeit weiter erhöht werden.

Die Maskenanlage wurde 10 Wochen nach Bestellungseingang Mitte August 2020 in Betrieb genommen. In einem 7x24h Produktionsbetrieb konnten innert 3 Monate über 1 Mio. Atemschutzmasken produziert. Dank der hohen Maschinenzuverlässigkeit wird der ROI in kurzer Zeit erreicht.


Trust + Speed = 10 years after the first mask respirator assembly system, we were able to deliver another system for a European mask manufacturer. Through constant exchange with the manufacturer over all these years, various optimisations were incorporated into the new system. In this way, the production speed could be increased and the availability further increased.

The mask plant was commissioned 10 weeks after receipt of order in mid-August 2020. In a 7x24h production operation, more than 1 million respirators were produced within 3 months. Thanks to the high machine reliability, the ROI is achieved in a short time.